Es gibt ja viele Wege, sein Home smarter zu machen, indem man Lichter oder Rolläden mit seinem Smart Assistant seiner Wahl verbindet und abhängig von aktueller Mondphase oder der jeweiligen Stärke des Erdmagnetfeldes automatisch steuern lässt – Spaß beiseite, natürlich ist es cool, wenn Lichter sich ein oder ausschalten, wenn man den Raum betritt oder verlässt.Richtig cool wird es aber, wenn man noch vor dem Aufstehen sagen kann „Alexa, sage Qbo ich möchte einen Espresso bitte“ und in der Küche startet die Kaffeemaschine automatisch die Zubereitung des gewünschten Kaffees – natürlich in allen möglichen Variationen:

Das Ganze funktioniert natürlich auch über den Google Assistant.Qbo ist eine Subbrand von Tchibo und hat ein gut schmeckendes, großes Sortiment an Kaffeekapseln – 100% recyclebar, ohne Aluminium – und nette Accessoires für den perfekten Genuss.Natürlich kann man die Qbo You-Rista Maschine auch via Smartphone App bedienen. In der App kann man auch seine persönlichen Kaffeefavoriten speichern und individualisieren, indem man Milchmenge & Co festlegt. Die App informiert auch über notwendige Reinigungsvorgänge oder wann mal wieder ein Entkalkungstab eingeworfen werden muss.Und sollten die Kapseln mal ausgehen, kann die Qbo App automatisch Nachschub ordern.